-- Projekt abgeschlossen; Dokumentation hier weiterhin einsehbar --

Der "Lösungsdialog Rohstoffsicherung Vulkaneifel" als Begleitprojekt zur Neuaufstellung des regionalen Raumordnungsplans Region Trier ist abgeschlossen. Die Regionalvertretung der Planungsgemeinschaft hat in Ihrer VII/12. Sitzg. am 16.04.2019 in der Sache ausführlich beraten und den Ergebnisvorschlag auf Grundlage des fachgutachterlichen Konzeptansatzes unter Berücksichtigung der jüngsten intensiven Arbeitsgespräche mit Fachstellen, Akteursgruppen und sonstigen Institutionen angenommen. – Hier finden Sie die Sitzungsniederschrift mit Dokumentation und Wortlaut der Beschlussfassung, die Karte mit dem raumordnerischen Instrumentierungsvorschlag sowie die Flächentabelle dazu.

Hinweis zu Karte und Flächentabelle: Die Karte stellt den Kern des beschlossenen Ergebnisvorschlags dar. Sie enthält die nach allem jetzt in der Sache vorgeschlagenen Flächensicherungen für den neuen Regionalplan. Grundlage dafür ist nach wie vor der unten bereits veröffentlichte gutachterliche Konzeptvorschlag vom Juni 2018. Die dort empfohlene Methodik und die fachlichen Grundlagenmaterialien zu mit der Rohstoffsicherung konfligierenden Belangen, ebenfalls unten eingestellt, haben unverändert Bestand. Abweichungen zwischen dem ursprünglichen gutachterlichen Vorschlag zur Flächensicherung und dem jetzigen Ergebnis ergeben sich aus der Abwägung der flächenbezogenen Einwendungen der Akteure dazu und der dadurch veranlassten nochmaligen, standörtlich sehr genauen Überprüfung der Einzelflächen hinsichtlich Rohstoffsicherungswürdigkeit und -fähigkeit unter Einbeziehung aller relevanten (Fach-) Stellen. Die Flächentabelle zeigt diese Abweichungen bilanziell; standörtlich erschließen sich dieselben durch Vergleich der Karte aus dem Konzeptvorschlag Juni 2018 (dortige Folie 78) und der jetzigen Ergebniskarte.

Die Beschlusslage ist nun Grundlage für das weitere Neufstellungsverfahren des Regionalplans. Dabei wird zunächst ein entsprechender Planänderungsentwurf erarbeitet, der nach regionalpolitischer Freigabe einer erneuten öff. Anhörung zugeführt wird. Dazu wird zu gegebener Zeit u. a. auch auf dieser Website informiert.


Auf dieser Seite wird der Verlauf des Lösungsdialoges zur Rohstoffsicherung in der Vulkaneifel im Rahmen des Begleitprojektes zur Neuaufstellung des Regionalplans dokumentiert. Ziel dieses mit zahlreichen Akteuren vor Ort an runden Tischen geführten Fachdialoges ist die Erarbeitung eines möglichst breit getragenen Rohstoffsicherungskonzeptes als Grundlage für die Regionalplanung, um den Auftrag aus dem Landesentwicklungsprogramm an die Planungsgemeinschaft zur Lagerstättensicherung in der Vulkaneifel erfüllen zu können. – Dieser Fachdialog wird hier dokumentiert, wobei die Einstellung der Dokumente chronologisch in Abhängigkeit des Projektfortschrittes und der Verfügbarkeit erfolgt.        

Vorschläge, Anregungen, Anmerkungen? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie uns Ihre Überlegungen mitteilen.